Leben Sie Ihr Leben locker!

Eine Prothese kann Ihnen helfen, Ihre frühere Mobilität wiederzuerlangen

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob eine Prothese für Sie geeignet sein könnte.

Wie funktioniert Ihr Knie?

Das Knie ist das Gelenk, das den Unter- mit dem Oberschenkel verbindet. Es besteht aus drei Knochen: dem Femur (Oberschenkelknochen), der Tibia (Schienbein) und der Patella (Kniescheibe). Bei einem gesunden Knie überzieht der Gelenkknorpel den Knochen. Dadurch wird bei der Beugung des Knies der Knochen geschützt und die Gelenkflächen gleiten besser. Der Knorpel nutzt sich nicht nur im Laufe der Jahre, sondern auch in Abhängigkeit seiner Belastung ab.

Was ist Kniearthrose?

Arthrose ist eine Krankheit, die sich durch eine degenerative und chronische Abnutzung des Gelenkknorpels kennzeichnet. Sie ist die häufigste Gelenkkrankheit, erste Symptome treten im Allgemeinen zwischen 40 und 50 Jahren auf. Sie kann sich schnell weiterentwickeln, insbesondere als Folge eines Traumas (Knochenbruch, Bandverletzungen oder Meniskusriss).

Was ist eine Knieprothese?

Die Knie-Totalendoprothetik zielt darauf ab, Knochen und Knorpel, die durch Arthrose abgenutzt sind, durch eine Prothese zu ersetzen. Die Knieprothese besteht aus drei oder vier Metall- und Kunststoffkomponenten.

  • Die Femurkomponente (aus Metall) und die Tibiakomponente (aus Metall) ersetzen die durch Arthrose geschädigten Gelenkflächen von Femur und Tibia.
  • Das Tibia-Inlay aus Polyethylen (Kunststoff) ersetzt den Knorpel, wobei letzterer die Gleitbewegung zwischen den Metallkomponenten der Prothese ermöglicht.
  • Darüber hinaus können mit dem Inlay die Kreuzbänder teilweise oder vollständig ersetzt werden, wodurch mehr Stabilität zwischen Femur und Tibia erreicht wird.
  • Die Patellakomponente (aus Kunststoff) ersetzt den abgenutzten Kniescheibenknorpel. Die Kniescheibe wird beim Einsetzen einer Prothese nicht systematisch ersetzt.
\
Title Here

Content Here

\
Title Here

Content Here

\
Title Here

Content Here

Ihr Knie ist einzigartig

Die Anatomie des Knies ist komplex und von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Zu beobachten sind zahlreiche Unterschiede bei der Knochenform, die von Größe, Geschlecht, körperlicher Betätigung bzw. ethnischer Herkunft abhängen.

Das macht Ihr Knie einzigartig, kein Knie gleicht dem anderen. Wird eine Knieprothese eingesetzt ist es daher unerlässlich die individuell spezifische Form des Knies zu rekonstruieren, um eine möglichst natürliche Funktion und Mobilität wiederherstellen zu können.

Eine Prothese, so einzigartig wie Sie!

Standard-Prothesen gibt es in zahlreichen Größen. Jedoch haben sie eine einzige Form, die einem anatomischen Durchschnitt entspricht.

Im Gegensatz dazu kann mit der ORIGIN® Knieprothese nach Maß die Form und Kontur Ihres Knies genau nachempfunden werden. Außerdem wird die Ausrichtung, die Ihr Bein vor Abnutzung der Gelenkknorpel hatte, wieder hergestellt.

Die Prothese passt sich Ihnen an und nicht umgekehrt.

Wie wird meine Prothese hergestellt?

Ausgehend von einem mit Hilfe eines CT-Scans von Ihrem Knie erstellten 3D-Modells entwirft und fertigt Symbios eine speziell auf Ihr Knie angepasste Prothese nach Maß. Maßgefertigte Implantate werden just-in-time hergestellt, um sie ein paar Wochen später an das Krankenhaus, in dem Sie operiert werden, zu liefern.

Profitieren Sie von Ihrem neuen Knie!

Um die Langlebigkeit Ihres Knies gewährleisten zu können, halten Sie sich an die Vorgaben Ihres Chirurgen und folgen nachstehenden, einfachen Regeln, um eventuelle Komplikationen zu vermeiden:

  • Halten Sie ein normales Gewicht
  • Seien sie aktiv und gesund
  • Vermeiden Sie jegliche übermäßige sportliche Tätigkeit
  • Führen Sie regelmäßige Gesundheitschecks durch

Und vor allem: Profitieren Sie vom Leben mit Ihrem neuen Knie!

Entdecken Sie einige außergewöhnliche Geschichten von Patienten,
die mit Symbios ihre Mobilität wiedererlangt haben

Finden Sie, wie Françoise, Ihr altes Leben wieder!

Françoise, 62 Jahre alt, lebt in Lausanne (Schweiz) und hat den größten Teil ihrer beruflichen Laufbahn als Palliativpflegerin gearbeitet. Mithilfe einer Symbios-Prothese hat Sie ihre Mobilität wiedererlangt und kann nun Ihren Ruhestand und die Zeit mit Ihren Enkelkindern in vollen Zügen genießen.

Möchten Sie mehr über unsere Knieprothesen wissen?

error: Content is protected !!